Aktuell 8.9.2018

Spätsommer und Herbst ist die Zeit für Federweißer und Federroter

Ab sofort können Sie bei uns Federweißer oder Federroter und Zwiebelkuchen genießen 

 

 

 

 

 Aktuell 01.09.2018 

 Auf zu Hieronimi und im Garten chillen und Wein genießen

 

Wir haben unseren Garten geöffnet

Endlich ist es soweit. Unsere beliebten Weine können nun auch bei uns vor Ort in unserem Garten getrunken werden. Ruhig, idyllisch und sonnig mit einem tollen Ausblick auf  Cochem und die Mosel. 

 

Aktuell 01.08.2018 

 

Happy Birthday Wein- und Sektkeller Hieronimi

 

175 Jahre aktiv mit Weinen für Genießer

Seit 1843 ist das Hieronimi-Genußteam aus der Mosel-Wein-Welt Cochem unterwegs, ausge-suchte Wein-Spezialitäten aus den  Steillagen der Mittelmosel auszusuchen und für Sie ins Angebot zu nehmen.

Zu dieser Feier haben wir einen Wein herausgebracht, mit dem Sie auf uns anstoßen können. Einen 2017er Chardonnay trocken von der Mosel. Kommen Sie und probieren Sie einen außergewöhnlichen Wein. 

Doch auch Sie als Kunde im Ver-sandgeschäft sollen profitieren. Ab einer Bestellsumme von 175.- € erhalten Sie die Unsere Weine Weine versandkostenfrei

 

Aktuell 1.7.2018

Wir geben nun unseren Senf dazu ;-) - Düsseldorfer ABB-Senf ab sofort bei Hieronimi in Cochem erhältlich. 

 
Seit fast 300 Jahren wird der ABB- Senf der “echte Düsseldorfer Mostert” in Handwerks-Qualität produziert. Die Köstlichkeit wird nach dem traditionellen Rezept aus brauner Senfsaat, gemahlen mit einem historischen - 500 kg schweren - Granitmühlstein unverändert hergestellt. Unsere Besucher-innen in Cochem können den frisch abgefüllten Senf in unserem Keller bekommen. Probieren Sie.
 
Der Name ABB geht auf das Monogramm des Firmeninhabers Adam Bernhard Bergrath zurück.

 

 

 

 

Aktuell 10.06.2018 

Steil, Steiler, Calmont

Bremmer Calmont ist der Name einer Einzellage in Bremm an der Mosel. Auf Steilhängen mit fast 70 % Steigung wird seit Generationen überwiegend Riesling in dieser besonders geschützte Lage angebaut. ich um eine . Der Boden besteht aus Schiefer mit Quarzit und Sandstein. Auf diesem besonderen Terroir enstehen mineralische, würzige und kraftvolle Rieslinge, die nach purem Schiefer schmecken.

Wir konnten uns eine kleine Menge dieses seltenen Weines sichern. entdecken Sie mit uns dieses famose Tröpfchen. 

 

Aktuell 30.5.2018 

Mosel-Wein-Woche in Cochem

Wein- und Sektkeller H.H. Hieronimi ist auch für Sie da.

Auf der Sonnenseite von Cochem, direkt an den Schiffanlegern, können Sie bei der Wein- und Sektkeller Hieronimi wunderbare Moselkredenzen entdecken. Komme Sie vorbei und genießen Sie Wein und die Ruhe von Cochem-Cond.

Von Mittwoch bis Sonntag sind wir jeden Tag für Sie da.

 

 

Aktuelles 18. Mai 2018

Karamellschätze von Frl. Diehl Koblenz ab sofort bei H.H. Hieronimi 

Fraeulein Diehl ist …

 
goldenes, wunderbar weiches Karamell und eine Karamellmanufaktur in der Koblenzer Vorstadt. 
 
Frl. Diehl kocht Karamellbonbons und Karamellcreme in vielen Geschmacksrichtungen. Z.B. Vanille, Meersalz, Rosmarin, Kaffee-Kardamom, Schokolade- Muskat, Ingwer, Mandel-Thymian, Tonkabohne, Ingwer, Espresso ..... 
 
Lassen sie sich verführen.
 
Karamel und Wein. Das passt. Edelsüße Rieslinge aus den Steillagen der Mosel oder auch ein Spätburgunder oder Dornfelder. Überzeugen Sie sich davon mit den Weinen aus der Hieronimi Selektion. 

 

 

Aktuelles 5. Mai 2018

Jubiläumswein der Kellerei H.H. Hieronimi zum 200. Geburtstag von Karl Marx

Um an dessen Einsatz für die Region und die Winzer zu erinnern, hat die Familie Hieronimi einen limitierten Wein aus der neuen Kollektion 2017 dem Trierer Philosophen und Weinliebhaber Karl Marx gewidmet.  Freuen Sie sich also mit uns auf die Weine des 2017 Jahrgangs und - vor allem - auf unseren Karl-Marx-Jubiläumswein.

Wein hat im Leben des in Trier geborenen Philosophen Marx, dessen Geburtstag sich am 5. Mai 2018 zum 200. Mal jährt, eine große Rolle gespielt. Nicht nur als geliebtes Getränk! Was weniger bekannt ist: Marx war auch Weinbergbesitzer.  Der Familie Marx gehörte fast 30 Jahre lang rund ein Hektar Rebfläche guter Süd-West-Lage in Mertesdorf bei Trier. Über 5000 Liter Wein haben die Marxens schätzungsweise im Jahr produziert. 

Doch nicht nur das. Der Wein öffnete Marx außerdem die Augen für das soziale Elend. “Der Wein hat Marx letztlich zum Kommunisten gemacht”, meint Buchautor Jens Baumeister. Der eigene Weinberg und das Elend der Weinbauern an der Mosel haben Marx auf die Weinbaukrise aufmerksam gemacht, die die Mosel vor allem in den 1830er und 1840er Jahren erschütterte. Hier hat er sich erstmals mit wirtschaftlichen Fragen auseinandergesetzt. In der “Rheinischen Zeitung” in Köln schrieb Marx eine Artikelserie über notleidende Moselwinzer, in der er den Verwaltungsnotstand und zu hohe Steuern und Zölle kritisierte und die Verarmung einer ganzen Region anprangerte. 

Im Jahr 1843, also als ein Zeitgenosse von Karl Marx, gründete Johannes Hieronimi eine Weinkellerei und Brennerei. Seit dieser Zeit steht der Name Hieronimi vor allem für Weinspezialitäten aus der Moselregion.

Auch heute noch verlangt die aufwändige Bewirtschaftung der Steillagen an der Mosel den Winzern nicht nur körperlich und technisch alles ab. Auf Rosen gebettet sind die Winzer in den Moseltälern nicht. Hohe Kosten und vergleichsweise geringe Erträge stellen die weniger bekannten Weinbauern - bis auf den heutigen  Tag - vor große Herausforderungen.

 

 

Aktuelles April 2018

Die Wetterkapriolen in 2017 - mit dem extremen Spätfrost im April - haben den Moselwinzern die kleinste Ernte seit 50 Jahren beschert.

Die Qualitäten sind dafür aber wirklich top. Und es gibt noch einen weiteren Rekord beim 2017er, denn der Start der Lese Ende August war wohl der früheste Erntebeginn seit Menschengedenken an der Mosel.

Ab Mitte Mai 2018 gehen die 2017er Weine auch bei H.H. Hieronimi in den Verkauf. Freuen Sie sich mit uns auf die neue Kollektion und probieren Sie den neuen Jahrgang in unserer Kellerei.

 

 

Zwiebelkuchen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Chardonnay

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Karl Marx Wein

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

aktuel_09l.png
Stadionstraße 2    56812 Cochem-Cond/ Mosel    Tel: +49 (0) 26 71 - 2 21 & - 2 22    Fax: +49 (0) 26 71 - 53 60     Mail: info@hieronimi-wein.de